Aktion

Wer hat die schönste Tracht im Westallgäu?

Das Thema ist vielfältig. Es gibt traditionelle, echte Trachten, aber auch Landhausmode, die an die Tracht angelehnt ist, und modische Stücke.

Das Thema ist vielfältig. Es gibt traditionelle, echte Trachten, aber auch Landhausmode, die an die Tracht angelehnt ist, und modische Stücke.

Bild: Matthias Becker (Archiv)

Das Thema ist vielfältig. Es gibt traditionelle, echte Trachten, aber auch Landhausmode, die an die Tracht angelehnt ist, und modische Stücke.

Bild: Matthias Becker (Archiv)

Die Lindenberger Leistungsgemeinschaft veranstaltet einen Einkaufsabend unter dem Motto „Lindenberg zünftig“.  Was sich die Stadt davon erhofft.

05.09.2020 | Stand: 06:55 Uhr

Wer gerne in Tracht auf Feiern geht, hat es in Zeiten von Corona schwer. Bezirksmusikfest, Viehscheid, Oktoberfest – alles ist heuer abgesagt worden. Das ist Anlass für eine Aktion der Lindenberger Leistungsgemeinschaft (LG). Sie veranstaltet am Freitag, 25. September, von 14 bis 20 Uhr einen Einkaufsabend unter dem Motto: „Lindenberg zünftig“. „Es wäre schön, wenn wir zu dem Anlass viele Menschen in Tracht sehen könnten“, sagt Karl Bufler, Vorstandsmitglied der LG. Passend zu dem Motto des Abends sucht die LG zusammen mit der Heimatzeitung die schönste Tracht. Für die Träger – einen Mann und eine Frau – sowie einen Teilnehmer der Abstimmung winken Einkaufsgutscheine über je 150 Euro.

Fast jeder Westallgäuer hat eine Tracht zu Hause

Die meisten Westallgäuer haben eine Tracht zu Hause oder zumindest etwas trachtenmäßiges. Wer an der Wahl teilnehmen will, muss bis 16. September nur ein Foto von sich in Tracht an den Heimatverlag schicken. Entscheidend ist dabei allein das Gewand. „Tracht ist etwas für Ältere und junge Menschen. Sie verbindet alle Altersstufen“, sagt Bufler.

20 Trachtenträger – Frauen und Männer – werden in der Zeitung veröffentlicht und auf einem Plakat, das in den Lindenberger Geschäften aushängt. Dort gibt es am Einkaufsabend auch Abstimmungskarten. Damit kann jeder für seine Favoritin und seinen Favoriten stimmen. Der Sieger und die Siegerin mit der schönsten Tracht bekommen einen Einkaufsgutschein der LG über 150 Euro. Zudem verlost sie unter den Abstimmenden einen weiteren Gutschein über 150 Euro.

Lindenberg erhofft sich Besucher mit Tracht in der Innenstadt

Passend zu dem Motto „Lindenberg zünftig“ hofft die LG am Nachmittag und Abend des 25. September möglichst viele Besucher in Tracht in der Stadt. Jeder Gast, der so gekleidet kommt, soll in den Mitgliedsbetrieben der LG ein Getränk bekommen, kündigt Vorstandsmitglied Daniel Haisermann an. Es gibt auch ein Programm. Weil in Zeiten von Corona keine Menschenmassen auf einem Platz zusammenkommen sollen, denkt die LG an kleine Musikgruppen, die traditionelle und volkstümliche Musik machen. Wer Interesse hat, an dem Tag in der Stadt zu spielen, kann sich bei der LG per E-Mail bewerben(). In jedem Fall werden die TSZ Musikanten dabei sein. Sie sollen ein Standkonzert am Stadtplatz geben. Die Besucherzahl ist allerdings auf 200 begrenzt. Die Gastronomen der LG bewirten Besucher.

Das Citymanagement unterstützt die Aktion. „Der Handel ist wichtig für das Leben in der Stadt. Er hat heuer zu kämpfen“, sagt Citymanager Sascha Schmid.