Gymnasium Lindenberg

Westallgäuer Schülerinnen und Schüler grüßen mit digitalem Weihnachtskonzert

So präsentiert sich der Oberstufenchor auf der Homepage des Gymnasiums beim digitalen Weihnachtskonzert.

So präsentiert sich der Oberstufenchor auf der Homepage des Gymnasiums beim digitalen Weihnachtskonzert.

Bild: Gymnasium (Screenshot)

So präsentiert sich der Oberstufenchor auf der Homepage des Gymnasiums beim digitalen Weihnachtskonzert.

Bild: Gymnasium (Screenshot)

Weil es im Jahr der Pandemie kein Weihnachtskonzert gibt, bastelt das Gymnasium aus einzelnen Film- und Tonaufnahmen die Ensembles zusammen - und sendet online den musikalischen Gruß.
19.12.2020 | Stand: 11:45 Uhr

Mit einem digitalen Weihnachtskonzert wollen 70 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Lindenberg die Menschen erfreuen. Dafür haben ihre Lehrkräfte Matthias Ströse und Veronika Amselgruber die Mitglieder verschiedener Ensembles – von der Big Band bis zum Oberstufenchor – einzeln beim Musizieren gefilmt und aufgenommen.

Musikalische Beiträge auf der Seite der Schule

Als erstes stand der Beitrag der Big Band auf der Homepage der Schule, anschließend gehen weitere Lieder und Stücke online. Mitgewirkt hat an der Aktion auch die Stimmbildnerin und Chorleiterin Anna Welte. Der ehemalige Schüler Florian Brey, der ein Studium zum Musikproduzenten absolviert, hat die Aufnahmen der Big Band abgemischt.

Matthias Ströse und Veronika Amselgruber wollen mit dieser Aktion einerseits musikalische Grüße an das Westallgäu senden und ihren Schülerinnen und Schülern zugleich eine Art des Zusammenspiels im Ensemble ermöglichen - wenn auch unter speziellen Verhältnissen.