Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wintersport

Pistenraupe oder Quad: Wie spurt Weiler-Simmerberg künftig seine Loipen?

Der nächste Winter kommt bestimmt: Die Gemeinde Weiler-Simmerberg spurt in der kommenden Saison ihre Loipen mit Leihgeräten, um dann im Frühjahr 2022 zu entscheiden, ob sie eine Pistenraupe oder ein Quad kauft.

Der nächste Winter kommt bestimmt: Die Gemeinde Weiler-Simmerberg spurt in der kommenden Saison ihre Loipen mit Leihgeräten, um dann im Frühjahr 2022 zu entscheiden, ob sie eine Pistenraupe oder ein Quad kauft.

Bild: Matthias Becker (Archiv)

Der nächste Winter kommt bestimmt: Die Gemeinde Weiler-Simmerberg spurt in der kommenden Saison ihre Loipen mit Leihgeräten, um dann im Frühjahr 2022 zu entscheiden, ob sie eine Pistenraupe oder ein Quad kauft.

Bild: Matthias Becker (Archiv)

Können Sportler in Weiler-Simmerberg auch diesen Winter den Langlauf genießen? Ein Leihgerät soll es möglich machen. Was gekauft wird, steht erst 2022 fest.
23.09.2021 | Stand: 05:33 Uhr

Auch im kommenden Winter soll Langlauf in Weiler-Simmerberg möglich sein. Anstelle der 40 Jahre alten Pistenwalze kommt zunächst ein Leihgerät zum Einsatz. Die Entscheidung, ob es langfristig bei einer Pistenraupe bleiben oder ein Quad werden soll, hat der Marktgemeinderat damit vertagt. Das Gremium hofft, dass nach der Saison ausreichend Erfahrungen vorliegen, um dann einen Kauf beschließen zu können.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar