Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Faszinierende Tiere

Zoo der Superlative: Das giftigste Tier im Reptilienzoo Scheidegg ist...

Reptilienzoo

Die exotischen Tiere im Reptilienzoo in Scheidegg haben eine besondere Geschichte. So wie diese Hundskopfboa.

Bild: Udo Hagen

Die exotischen Tiere im Reptilienzoo in Scheidegg haben eine besondere Geschichte. So wie diese Hundskopfboa.

Bild: Udo Hagen

Im Reptilienzoo leben 150 Spinnen, Schlangen und sonstige Exoten. Einige Tiere haben ganz besondere Eigenschaften. Betreiber Udo Hagen erzählt ihre Geschichten.
16.05.2021 | Stand: 11:58 Uhr

Seine Zöglinge kennt Udo Hagen alle sehr genau. Was sie am liebsten fressen, wie warm das Terrarium sein muss, wie giftig sie sind. Ob Spinnen, Schlangen oder Schildkröten: Zu jedem der rund 150 Tiere im Reptilienzoo Scheidegg kann der 47-Jährige genau Auskunft geben. Er betreibt das beliebte Ausflugsziel im Ortsteil Gretenmühle seit fast 14 Jahren. Exklusiv für unsere Redaktion hat Hagen eine Liste mit zehn Tieren mit ganz besonderen Eigenschaften zusammengestellt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar