Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Studium trotz Corona

"Das Coole am Studentenleben fällt weg" - Wie es Allgäuer Studierenden in der Krise geht

Frederik Schissler, Josephine Banse, Daniel Poisel, Manteja Dolenc und Max Maier erzählen von ihrem Studium während der Corona-Pandemie.

Frederik Schissler, Josephine Banse, Daniel Poisel, Manteja Dolenc und Max Maier erzählen von ihrem Studium während der Corona-Pandemie.

Bild: Schissler, Banse, Poisel, Dolenc, Maier

Frederik Schissler, Josephine Banse, Daniel Poisel, Manteja Dolenc und Max Maier erzählen von ihrem Studium während der Corona-Pandemie.

Bild: Schissler, Banse, Poisel, Dolenc, Maier

Egal, ob im ersten Semester, im Auslandssemester oder kurz vor Ende des Studiums: Corona verändert den Alltag von Studierenden. Fünf Allgäuer berichten.
04.02.2021 | Stand: 13:41 Uhr

Seit fast einem Jahr sitzen Studierende in ganz Deutschland vor dem PC statt im Hörsaal. Vereinzelt haben Universitäten und Hochschulen Ansätze entwickelt, um in den Präsenzbetrieb zurückzukehren. Doch spätestens seit Beginn des letzten Lockdowns finden alle Lehrveranstaltungen wieder online statt. Die meisten Studierenden haben sich ihr Studium vermutlich anders vorgestellt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat