Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Calisthenics

Wieso ein Kemptener Klimmzüge mit Kai Pflaume trainiert

L1008918

Mit Moderator Kai Pflaume (links) ging Calisthenics-Trainer Felix Städele gemeinsam auf Tour, um zusammen zu trainieren und Videos für Pflaumes Youtube-Kanal zu drehen.

Bild: Max Schmidt

Mit Moderator Kai Pflaume (links) ging Calisthenics-Trainer Felix Städele gemeinsam auf Tour, um zusammen zu trainieren und Videos für Pflaumes Youtube-Kanal zu drehen.

Bild: Max Schmidt

Felix Städele begeistert sich seit Jahren für Calisthenics. Inzwischen unterstützt der 29-Jährige auch Prominente beim Training.
28.07.2021 | Stand: 17:42 Uhr

Wenn Felix Städele auf die letzten Jahre zurückblickt, fällt ihm spontan nur ein Wort ein: „Unglaublich“. Das Wort beschreibt außerdem ganz gut die Entwicklung von Calisthenics – Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht, ohne zusätzliche Gewichte oder Ausrüstung, bei dem Elemente aus Turnen und Parkour einfließen. „2014 war Calisthenics quasi nicht existent“, sagt Städele, der zu dieser Zeit mit einer kleinen Gruppe in Kempten trainierte. „Ich habe mir das Ziel gesetzt, den Sport größer zu machen – gerade weil er mir so gut tat und viel zurückgibt.“

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar