Markierungsarbeiten

Wo und wann es diese Woche zu Sperrungen auf A7 und A96 im Allgäu und der Region kommt

Auf der A7 und der A96 finden in dieser Woche Markierungsarbeiten statt. Es kommt zu Sperrungen.

Auf der A7 und der A96 finden in dieser Woche Markierungsarbeiten statt. Es kommt zu Sperrungen.

Bild: Marcus Merk (Symbolfoto)

Auf der A7 und der A96 finden in dieser Woche Markierungsarbeiten statt. Es kommt zu Sperrungen.

Bild: Marcus Merk (Symbolfoto)

Ab Dienstag (8.9.) kommt es in den Nächten zu Sperrungen auf den Autobahnen A7 und A96 im Allgäu. Grund sind Markierungsarbeiten.

07.09.2020 | Stand: 08:23 Uhr

Markierungsarbeiten hat die Autobahndirektion Südbayern für den Zeitraum vom 8. bis 11. September (Dienstag bis Freitag) vorgesehen. Dabei wird es laut Pressemitteilung jeweils zu zwei- bis vierstündigen nächtlichen Sperrungen im Bereich von Anschlussstellen der A7 und der A96 kommen.

Umleitungen werden ausgeschildert. Je nach Wetterverhältnissen können sich die Arbeiten verschieben.

Folgende Abschnitte der A 96 und A 7 sind gesperrt:

  • Autobahnkreuz Memmingen: A7: Parallelfahrbahn Richtung Füssen; A 96: Rampe von München kommend Richtung A7/Füssen; A96: Rampe von Lindau kommend Richtung A7/Füssen
  • A7: Anschlusstelle Memmingen-Süd Fahrtrichtung Würzburg
  • A7: Anschlusstelle Kempten-Leubas Fahrtrichtung Füssen
  • A7: Anschlussstelle Dietmannsried Fahrtrichtung Würzburg