Das Allgäu in Bildern

Licht, Laub, Nebelschwaden: So schön ist der Herbst im Allgäu

Tja, wenn der eine auftaucht, ist der andere auch
nicht weit. War so bei Laurel und Hardy, bei Asterix
und Obelix – und ist erst recht so bei Herbst und
Frost. Den ersten Frost dieses Herbstes bei Roßhaupten
hat Amanda Linder auf einer Wiese im Bild
festgehalten - allgäugerecht mit Rind vorne und Bergen am Horizont.

Tja, wenn der eine auftaucht, ist der andere auch nicht weit. War so bei Laurel und Hardy, bei Asterix und Obelix – und ist erst recht so bei Herbst und Frost. Den ersten Frost dieses Herbstes bei Roßhaupten hat Amanda Linder auf einer Wiese im Bild festgehalten - allgäugerecht mit Rind vorne und Bergen am Horizont.

Tja, wenn der eine auftaucht, ist der andere auch nicht weit. War so bei Laurel und Hardy, bei Asterix und Obelix – und ist erst recht so bei Herbst und Frost. Den ersten Frost dieses Herbstes bei Roßhaupten hat Amanda Linder auf einer Wiese im Bild festgehalten - allgäugerecht mit Rind vorne und Bergen am Horizont.

Das Allgäu zeigt sich im November weiter von seiner besten Seite. Die schönsten Herbst-Fotos unserer Leser gibt es hier in einer Bildergalerie.
18.11.2020 | Stand: 08:41 Uhr

Herbst - eine Jahreszeit, die Künstler wie Leonhard Cohen oder Eric Clapton in den Blues treibt. Hören Sie mal in "My Autumn" oder "Autumn Leaves" rein - zum Schluchzen, echt. All die Gedichte, die Worttitanen wie Hoffmann von Fallersleben, Hermann Löns, Rainer Maria Rilke oder Joseph von Eichendorff zu dieser Jahreszeit verfasst haben, führen die Stimmung auch mehr Richtung "moll" statt "dur". Selbst mein geliebter Heinrich Heine, sonst immer für einen Schenkelklopfer gut, ist da keine Hilfe: "Das gelbe Laub erzittert, es fallen die Blätter herab; Ach, alles was hold und lieblich, verwelkt und sinkt ins Grab." Ne, echt nicht - schon gar nicht zu Corona-Zeiten.

Herbst im Allgäu: Tolle Fotos statt trüber Gedanken

Nicht vergessen wollen wir an dieser Stelle auch all die unglücklich Verliebten, die das fallende Laub in melancholische Untiefen treibt, ja nachgerade treiben muss: Ist so ein fallendes Blatt doch gleichsam wie die verschmähte, die verlorene Liebe - im Dreck, in der Pfütze, in der Sch... Und schon sind wir wieder bei Heine und seinem Grab. Brrr!

Nein, lassen wir derlei unerfreuliche Gedankenspiele und erfreuen uns lieber an Fotos, die Allgäuer in den letzten Tagen vom Herbst gemacht haben. Viel Spaß dabei!

Bilderstrecke

Herbstfotos: Allgäuer fotografieren den Herbst