Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tödlicher Unfall bei Jengen

Zwei Tote nach Alkoholfahrt auf der B12: So lautet das Urteil

Amtsgericht - Landgericht - Gericht - Justicia - Justizia - Freistaat Bayern - Justiz - Justizgebäude - Urteil - Verhandlung - Prozess

Ein Kaufbeurer verursachte auf der B12 betrunken einen Unfall, bei dem zwei Menschen starben. Dafür wurde er jetzt verurteilt.

Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Ein Kaufbeurer verursachte auf der B12 betrunken einen Unfall, bei dem zwei Menschen starben. Dafür wurde er jetzt verurteilt.

Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Ein 32-Jähriger fährt mit Restalkohol auf der B 12. Er schläft ein, es kommt zum Crash. Zwei Menschen sterben. Welche Strafe den Mann jetzt erwartet.

01.08.2020 | Stand: 11:32 Uhr

Alkoholeinfluss und Übermüdung haben an einem Sonntagmorgen im September 2019 auf der B12 bei Jengen im Ostallgäu zu einem verheerenden Frontalzusammenstoß mit zwei Toten und drei Schwerverletzten geführt. Jetzt wurde der Unfallverursacher, ein 32-jähriger Mann aus Kaufbeuren, zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat