Atlético Mineiro gewinnt auch brasilianischen Pokal

Jubelfeier

Jubelfeier

Bild: Fabio Barros

Jubelfeier

Bild: Fabio Barros

Rund zwei Wochen nach der historischen Meisterschaft in Brasilien hat Atlético Mineiro auch den brasilianischen Fußball-Pokal geholt.

##alternative##
dpa
21.12.2021 | Stand: 14:57 Uhr

Rund zwei Wochen nach der historischen Meisterschaft in Brasilien hat Atlético Mineiro auch den brasilianischen Fußball-Pokal geholt.

Die Mannschaft aus Belo Horizonte besiegte in der Arena da Baixada in Curitiba Athletico Paranaense mit 2:1 (1:0). Für Atlético trafen Keno (25. Minute) und der ehemalige brasilianische Nationalspieler Hulk (75.), Jaderson erzielte den Anschlusstreffer (87.) für Paranaense. Das Finalhinspiel in Belo Horizonte hatte Mineiro bereits mit 4:0 gewonnen.

Anfang Dezember hatte der Traditionsclub, der sich in dieser Saison mit Hulk und dem spanisch-brasilianischen Stürmer Diego Costa verstärkte, den ersten Meistertitel nach 50 Jahren gefeiert. Zum Team gehört auch der Ex-Hoffenheimer Eduardo Vargas aus Chile. In der Copa Libertadores, vergleichbar mit der Champions League, erreichte Atlético-MG das Halbfinale.