Sascha Borowski

Digitalteam

Sascha Borowski, geboren 1971, studierte Politik und Kommunikationswissenschaften in Augsburg und Politik- und Verwaltungswissenschaften in Hagen. Er volontierte von 1994 bis 1996 bei der Augsburger Allgemeinen, arbeitete dann in der Lokalredaktion Landsberg als Lokalredakteur und wechselte 1997 als Polizei- und Gerichtsreporter in die Lokalredaktion Augsburg-Stadt. 2007 baute er als Crossmedia-Manager das redaktionelle Crossmedia-Management am damals neugeschaffenen Newsdesk der Augsburger Allgemeinen mit auf.

Ab 2009 leitete er die Online-Redaktion, ab 2015 den Gesamtbereich Digitales der Augsburger Allgemeinen. In dieser Funktion baute er unter anderem das Conversion Management-Team des Hauses auf. Seit November 2019 verantwortet er als Chief Digital Editor und stv. Leiter der Gesamtredaktion die Digitalaktivitäten der Allgäuer Zeitung, einer Beteiligung der Augsburger Allgemeinen.

Sascha Borowski ist seit mehreren Jahren als Dozent für Digitaljournalismus, Online-Strategie und Medienethik bei der Akademie der Bayerischen Presse (ABP), dem Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp), und beim Journalistenprogramm der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) tätig.

Im Wintersemester 2019/20 war Sascha Borowski als Gastdozent am Institut für Medien, Wissen und Kommunikation (imwk) der Universität Augsburg tätig. Sein Lehrauftrag: Monetarisierungsmodelle im Digitaljournalismus.

Als Experte für Datenschutz und Sicherheit im Internet ist er seit vielen Jahren Mitbetreiber des Verbraucherportals Computerbetrug.de, und daneben in der Erwachsenenbildung aktiv.

Seit 2014 ist Sascha Borowski Mitglied im Deutschen Presserat, von 2017 bis 2018 als stellvertretender Vorsitzender eines Beschwerdeausschusses, seit 2019 als Vertreter des Deutschen Journalistenverbands (DJV) im Trägerverein des Presserats. 2020 wurde er zum Sprecher des Deutschen Presserats gewählt.

Artikel von Sascha Borowski
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10