20 Millionen Gewinne für Bayerns "6 aus 49"- und Eurojackpot-Spieler

Bei Eurojackpot gab es gut 260 Gewinne über 1000 Euro.

Bei Eurojackpot gab es gut 260 Gewinne über 1000 Euro.

Bild: Patrick Seeger, dpa (Symbolfoto)

Bei Eurojackpot gab es gut 260 Gewinne über 1000 Euro.

Bild: Patrick Seeger, dpa (Symbolfoto)

Lotto & Co. setzen auf die große Hoffnung, endlich reich zu sein. Tatsächlich hat so mancher Bayer im vergangenen Jahr seinen Kontostand auf diese Weise aufgebessert.
dpa
31.12.2020 | Stand: 09:37 Uhr

2020 konnten sich Lotto-Spieler in Bayern in zwei beliebten Lotterien über knapp 20 Millionen Gewinne freuen. Im Spiel "6 aus 49" habe es bis Ende November über 9300 Gewinne im mindestens vierstelligen Bereich gegeben, teilte ein Sprecher von Lotto Bayern mit. Bei Eurojackpot seien es gut 260 Gewinne über 1000 Euro gewesen.

Eurojackpot-Zahlen immer auf allgäuer-zeitung.de

Ob die Hoffnung auf das große finanzielle Glück im Corona-Jahr mehr Menschen zum Zocken gebracht hat oder es aus Spargründen heuer weniger als sonst waren, lässt sich daraus nicht ablesen. Die Zahl der Gewinne ist laut dem Sprecher aber in etwa auf Vorjahresniveau.

Gestiegen ist hingegen Lotto Bayerns Umsatz in den beiden Lotterien. Bis Ende November sei ein Umsatzplus von über 70 Millionen Euro verzeichnet worden, sagte der Sprecher. Das liege daran, dass die Spielteilnahmen bei hohen Summen im Jackpot meist zunähmen.

Und hohe Summen im Jackpot gab es im vergangenen Jahr durchaus: Mit 90 Millionen Euro bekam ein 25 Jahre alter Eurojackpot-Spieler aus Oberfranken Bayerns höchsten Lotteriegewinn aller Zeiten ausgezahlt.

Die aktuellen Zahlen des Eurojackpot finden Sie immer in unserer Übersicht der Gewinnzahlen.