Polizeimeldungen aus Bayern

Lkw-Fahrer mit über 3 Promille auf der A5 durch drei Autofahrer gestoppt

Autofahrer haben einen betrunkenen Lkw-Fahrer auf der A5 gestoppt.

Autofahrer haben einen betrunkenen Lkw-Fahrer auf der A5 gestoppt.

Bild: Uli Deck, dpa (Symbolbild)

Autofahrer haben einen betrunkenen Lkw-Fahrer auf der A5 gestoppt.

Bild: Uli Deck, dpa (Symbolbild)

Drei Autofahrer haben am Freitagabend einen alkoholisierten Lkw-Fahrer auf der A5 bei Alsfeld in Hessen an der Weiterfahrt gehindert.
##alternative##
dpa
08.01.2022 | Stand: 08:29 Uhr

Der 43-jährige Lkw-Fahrer fiel den Verkehrsteilnehmern nach Angaben der Polizei auf, als er plötzlich Schlangenlinien fuhr und dabei gegen Schutzplanken auf beiden Seiten der Fahrbahn stieß. Einer der drei Autofahrer verständigte sofort die Polizei. Die beiden vor dem Lkw fahrenden Autos verlangsamten das Tempo und zwangen den Trucker so zum Anhalten auf dem Seitenstreifen.

Die Autofahrer stoppten ebenfalls und sprachen den Lkw-Fahrer an. Als sie merkten, dass dieser alkoholisiert war, hinderten sie ihn bis zum Eintreffen der Polizei am Weiterfahren. Diese stellte einen Promillewert von 3,25 Promille fest und nahm den 43-Jährigen mit auf die Dienststelle.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.