Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Landgericht Memmingen

Mutter überlebt Messerangriff und stirbt bei anderer Bluttat

Prozess um Mordversuch und versuchten Totschlag am Landgericht Memmingen. Tatort war Bad Wörishofen.
Foto: Kurt Kraus

Prozess um Mordversuch und versuchten Totschlag am Landgericht Memmingen. Tatort war Bad Wörishofen.

Foto: Kurt Kraus

Bild: Kurt Kraus

Prozess um Mordversuch und versuchten Totschlag am Landgericht Memmingen. Tatort war Bad Wörishofen.

Foto: Kurt Kraus

Bild: Kurt Kraus

Die neun Jahre alte Tochter muss in Bad Wörishofen Unvorstellbares durchleiden. Nun wird erstmals bekannt, wie es dem Kind geht.
##alternative##
Von Markus Heinrich und Kurt Kraus
16.04.2021 | Stand: 19:35 Uhr

Eine Achtjährige wird Zeugin, als ein Mann in Bad Wörishofen ihre Mutter mit einem Messer töten will. Die Frau überlebt den Angriff – und wird Monate später bei einer anderen Bluttat in Bad Wörishofen erstochen. Wie geht es dem Kind, das dies alles durchleiden musste? Diese Frage steht im Raum, seit erstmals über diese Verbindung zwischen den beiden Fällen in Bad Wörishofen berichtetet wurde. Nun gibt es darauf erste Antworten.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat