Ohne Führerschein in Gundelfingen unterwegs

Betrunkener 17-Jähriger liefert sich eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Betrunken und ohne Führerschein erwischte die Polizei einen 17-Jährigen in Gundelfingen am Steuer.

Betrunken und ohne Führerschein erwischte die Polizei einen 17-Jährigen in Gundelfingen am Steuer.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Betrunken und ohne Führerschein erwischte die Polizei einen 17-Jährigen in Gundelfingen am Steuer.

Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Die Polizei erwischte in Gundelfingen einen betrunkenen 17-Jährigen ohne Führerschein am Steuer. In seinem Anhänger saßen zwei weitere betrunkene Männer.
Betrunken und ohne Führerschein erwischte die Polizei einen 17-Jährigen in Gundelfingen am Steuer.
dpa
27.03.2021 | Stand: 13:52 Uhr

Ohne Führerschein und alkoholisiert ist ein Jugendlicher mit einem Auto samt Anhänger in Schwaben unterwegs gewesen. In dem Anhänger saßen am Freitagabend zwei weitere Menschen und tranken Bier, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Verfolgungsfahrt in Gundelfingen: 17-Jährger gefährdete Verkehrsteilnehmer

Als eine Zivilstreife das Gespann anhalten wollte, habe der 17-jährige Fahrer stark beschleunigt. Bei der anschließenden Verfolgungsfahrt in Gundelfingen (Landkreis Dillingen an der Donau) seien mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet worden, ehe die Polizeistreife die Flüchtigen stoppen konnte.

Den Angaben zufolge waren nicht nur die Personen im Anhänger, sondern auch der minderjährige Fahrer alkoholisiert. Der 24-jährige Fahrzeughalter hielt sich auf der Ladefläche auf. Gegen den Jugendlichen und den Halter wurden Strafverfahren wegen Fahrens ohne Erlaubnis beziehungsweise wegen des Ermächtigens dazu eingeleitet.

Lesen Sie auch: