Feuer im Hochhaus

Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Ingolstadt

Symbolbild - Feuerwehr

In Ingolstadt hat es in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. 50 Menschen mussten von der Polizei evakuiert werden. Eine Frau starb.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

In Ingolstadt hat es in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. 50 Menschen mussten von der Polizei evakuiert werden. Eine Frau starb.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

In Ingolstadt hat es am Freitagmorgen in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Bei dem Feuer in einer Wohnung ist eine Frau ums Leben gekommen.
##alternative##
dpa
08.10.2021 | Stand: 09:52 Uhr

Mehr als 50 Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden nach Polizeiangaben am Freitagmorgen evakuiert. Nachdem der Brand gelöscht war, durften sie aber ins Gebäude zurückkehren. Zwischenzeitlich waren sie in einem Seniorenheim in der Nähe untergebracht und von Rettungskräften betreut worden. Weitere Verletzte gab es nach Polizeiangaben nicht. (Lesen Sie auch: Co-Pilot stirbt nach Flugzeugabsturz im Ostallgäu)

Die Ursache des Brandes sowie die Schadenshöhe waren zunächst noch unklar. Laut Polizei soll es eine starke Rauchentwicklung gegeben haben. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.