Feuer

Brand beim Schnitzel-Braten verursacht – Mann aus Niederbayern schwer verletzt

Bei einem Brand in Niederbayern wurde ein 31-Jähriger schwer verletzt.

Bei einem Brand in Niederbayern wurde ein 31-Jähriger schwer verletzt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Brand in Niederbayern wurde ein 31-Jähriger schwer verletzt.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Beim Versuch, ein Schnitzel anzubraten, hat ein 31-Jähriger aus Niederbayern versehentlich seine Küche in Brand gesetzt. Er wurde bei dem Feuer schwer verletzt.
##alternative##
dpa
12.11.2021 | Stand: 09:38 Uhr

Ein 31 Jahre alter Mann hat sich in Niederbayern bei dem Versuch, ein Schnitzel zu braten, schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte das Fett in der Pfanne des Mannes am Donnerstagabend in Freyung (Landkreis Freyung-Grafenau) zu brennen begonnen. Daraufhin griff das Feuer auch auf die Küche in dem Mehrfamilienhaus über.

Schwere Verletztungen nach Brand in Küche

Der 31-Jährige wurde durch den Rauch schwer verletzt. Das Mehrfamilienhaus ist vorerst nicht mehr bewohnbar.

Weitere Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.