Türen und Fenster schließen

Brand in Nürnberg: Feuer in Recyclingbetrieb

In Nürnberg hat es am Dienstagabend gebrannt. Die Polizei bittet Anwohner, Fenster und Türen zu schließen.

In Nürnberg hat es am Dienstagabend gebrannt. Die Polizei bittet Anwohner, Fenster und Türen zu schließen.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

In Nürnberg hat es am Dienstagabend gebrannt. Die Polizei bittet Anwohner, Fenster und Türen zu schließen.

Bild: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

In einem Recyclingbetrieb in Nürnberg ist ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei warnt nun vor starker Rauchentwicklung.
In Nürnberg hat es am Dienstagabend gebrannt. Die Polizei bittet Anwohner, Fenster und Türen zu schließen.
dpa
16.02.2021 | Stand: 21:13 Uhr

Nach dem Ausbruch eines Feuers in einem Recycling-Betrieb in Nürnberg hat die Polizei vor starkem Rauch gewarnt. Bewohner aus der Umgebung sollten Fenster und Türen geschlossen halten, teilte die Polizei am Dienstagabend mit. Lüftungsanlagen sollten abgeschaltet werden.

60 Einsatzkräfte kämpfen gegen das Feuer

Das Feuer war der Polizei zufolge aus vorerst unbekannter Ursache in einer Lagerhalle des Recycling-Betriebs im Stadtteil Sandreuth entstanden. Rund 60 Kräfte der Feuerwehr kämpften am Abend gegen die Flammen. Ein Ende des Einsatzes war nach Angaben der Polizei noch nicht abzusehen.

In München kam es am Dienstag zu einem dramatischen Brand in einem Studentenwohnheim.