Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schule und Corona

Droht wieder Distanzunterricht? So soll es an Bayerns Schulen weitergehen

Maskenpflicht, Hygieneregeln und testen, testen, testen: So war es vor den Weihnachtsferien an bayerischen Schulen. Dieselben Maßnahmen sollen auch ab dem kommenden Montag den Unterricht im Klassenzimmer ermöglichen.

Maskenpflicht, Hygieneregeln und testen, testen, testen: So war es vor den Weihnachtsferien an bayerischen Schulen. Dieselben Maßnahmen sollen auch ab dem kommenden Montag den Unterricht im Klassenzimmer ermöglichen.

Bild: Ulrich Wagner (Symbolbild)

Maskenpflicht, Hygieneregeln und testen, testen, testen: So war es vor den Weihnachtsferien an bayerischen Schulen. Dieselben Maßnahmen sollen auch ab dem kommenden Montag den Unterricht im Klassenzimmer ermöglichen.

Bild: Ulrich Wagner (Symbolbild)

Manche Schulen wappnen sich schon für Distanzunterricht und Lehrerverbände fordern, nicht starr auf Präsenz zu setzen. Doch die Politik hat andere Pläne.
04.01.2022 | Stand: 05:00 Uhr

Petra Dietz hat sich kurz gewundert, damals am letzten Schultag vor Weihnachten. „Mein Sohn Jakob befand sich gerade in Quarantäne, weil sich sein kleiner Bruder mit Corona angesteckt hatte“, erzählt die Mutter aus dem Augsburger Stadtteil Göggingen. „Da kam ein Klassenkamerad und hat ihm einen großen Stapel mit Lernunterlagen, Büchern und Heften vorbeigebracht.“ Also nach den Ferien doch wieder Distanzunterricht? Doch wieder Lernen daheim?

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar
Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.