Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Verbrechen

Doppelmord in Oberfranken: Das ist über die Opfer bekannt

Im Keller dieses Hauses in Mistelbach wurde das Arzt-Ehepaar leblos gefunden.

Im Keller dieses Hauses in Mistelbach wurde das Arzt-Ehepaar leblos gefunden.

Bild: Fricke, News 5, dpa

Im Keller dieses Hauses in Mistelbach wurde das Arzt-Ehepaar leblos gefunden.

Bild: Fricke, News 5, dpa

Die Anteilnahme nach dem mutmaßlichen Mord an einem Ehepaar in Mistelbach bei Bayreuth ist riesig. Die Praxiskollegen des Kinderarztes trauern – und die Polizei hat neue Details.
12.01.2022 | Stand: 14:56 Uhr

Sie wollten eine neue Praxis eröffnen, schreibt der Kollege des Arztes, der in der Nacht zum Sonntag im oberfränkischen Ort Mistelbach zusammen mit seiner Frau erstochen wurde. Auf Twitter teilt der Kindermediziner, der jetzt alleine weitermachen muss, seine Trauer: „Ich sitze in der leeren, nagelneuen, unbenutzten Praxis – gerade bereit für die ersten Patienten“, so textete der Kollege am Montag. „Und es laufen die Tränen wie ein Strom...“

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar