Frontalzusammenstoß

Drei Schwerverletzte bei Unfall bei Regensburg - Fahrerin alkoholisiert

Im Landkreis Regensburg sind drei Menschen bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Im Landkreis Regensburg sind drei Menschen bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Im Landkreis Regensburg sind drei Menschen bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Bei einem Unfall im Landkreis Regensburg wurden drei Menschen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war eine beteiligte Fahrerin betrunken.
##alternative##
dpa
17.03.2023 | Stand: 07:07 Uhr

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos im Landkreis Regensburg sind drei Personen schwer verletzt worden. Eine 33 Jahre alte Frau wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass die 41-jährige andere Fahrerin alkoholisiert war.

Die 41-jährige Frau und ihr 34 Jahre alter Beifahrer waren am späten Donnerstagabend mit ihrem Auto unterwegs, als der Wagen kurz vor Obertraubling auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß er mit dem Fahrzeug der 33-Jährigen frontal zusammen. Der Schaden soll bei etwa 15.000 Euro liegen.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.