Ebersberg

43 Jahre alter Mann nach Gebäudebrand in Lebensgefahr

Der Mann wurde bei laufenden Wiederbelebungsmaßnahmen in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild).

Der Mann wurde bei laufenden Wiederbelebungsmaßnahmen in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild).

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Der Mann wurde bei laufenden Wiederbelebungsmaßnahmen in ein Krankenhaus gebracht (Symbolbild).

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

In einem Firmengebäude im oberbayerischen Ebersberg ist ein 43 Jahre alter Mann bei einem Brand lebensgefährlich verletzt worden.
##alternative##
dpa
13.11.2021 | Stand: 20:02 Uhr

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, brach das Feuer am Freitagabend aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang aus einem Zimmer des Firmengebäudes, welches als Lager und Arbeiterunterkunft diente, starker Rauch. Der in dem Raum gefundene Mann musste bei laufenden Wiederbelebungsmaßnahmen in ein Krankenhaus gebracht werden. Brandermittler suchten noch die Ursache des Feuers, wie es hieß. Das Gebäude selbst blieb weitgehend unbeschädigt.

Lesen Sie auch: Ein sturzbetrunkener Fahrer ist auf der A71 mit seinem Lkw in eine Leitplanke gekracht und mehrere Kilometer trotz Leck im beschädigten Tank weitergefahren.