Schwerer Verkehrsunfall in Milbertshofen

Ein Toter und mehrere Verletzte nach Autounfall in München

Bei einem schweren Autounfall in München ist ein Mann ums Leben gekommen.

Bei einem schweren Autounfall in München ist ein Mann ums Leben gekommen.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

Bei einem schweren Autounfall in München ist ein Mann ums Leben gekommen.

Bild: Alexander Kaya, dpa (Symbolbild)

Ein Toter und mehrere teils lebensgefährlich Verletzte: Das ist das Resultat eines Autounfalls in München. Ein 22-Jähriger war über eine rote Ampel gefahren.
##alternative##
dpa
07.08.2022 | Stand: 12:22 Uhr

Bei einem Autounfall in München ist ein Mann gestorben, mehrere Menschen wurden teils lebensgefährlich verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge war ein 22-Jähriger mit drei weiteren Männern in seinem Wagen über eine rote Ampel gefahren und an einer Kreuzung mit einem anderen Auto zusammengestoßen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Nach dem Zusammenprall stieß der Wagen des 22-Jährigen demnach gegen ein Schild und eine Straßenlaterne, ein 26 Jahre alter Mitfahrer wurde durch die Heckscheibe aus dem Auto geschleudert. Der Mann starb im Krankenhaus an seinen Verletzungen.

Schwerer Autounfall in München: 37-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Ein weiterer, 37 Jahre alte Mitfahrer wurde den Angaben zufolge bei dem Unfall am Sonntagmorgen im Stadtteil Milbertshofen ebenfalls lebensgefährlich verletzt. Der 22-jährige mutmaßliche Unfallverursacher und sein Beifahrer trugen leichte Verletzungen davon. Der Fahrer des anderen Wagens blieb demnach unverletzt.

Weitere Nachrichten aus Bayern finden Sie hier.