Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Demo auf Plärrergelände verlegt

Augsburg: Tausende Teilnehmer zu Corona-Demo erwartet - rund 700 kommen

Schon am Rathausplatz wuchs die Größe der Corona-Demos in Augsburg an.

Schon am Rathausplatz wuchs die Größe der Corona-Demos in Augsburg an.

Bild: Bernd Hohlen (Archiv)

Schon am Rathausplatz wuchs die Größe der Corona-Demos in Augsburg an.

Bild: Bernd Hohlen (Archiv)

Die Corona-Demo am Samstag wurde auf das Augsburger Plärrergelände verlegt. Es wurden tausende Teilnehmer erwartet, doch es wurden viel weniger.
11.12.2021 | Stand: 19:24 Uhr

Mehrere hundert Menschen haben am Samstagnachmittag auf dem Plärrergelände gegen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie und speziell eine mögliche Impfpflicht mit Corona-Impfstoffen protestiert. Die Veranstaltung begann um 14 Uhr und war als "offenes Mikrofon" angemeldet, bei der Teilnehmer zu den Demonstranten sprechen konnten. Nach Polizeiangaben demonstrierten etwa 700 Menschen auf dem Plärrer. Die Veranstaltung verlief friedlich, zu größeren Verstößen, etwa gegen die Abstandspflicht, kam es den Angaben zufolge nicht. Am Rande des Geländes an der Langenmantelstraße fand eine kleine Gegenkundgebung statt, an der etwa ein Dutzend Menschen teilnahm.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.