Feiertage Bayern 2021

Wann ist der nächste Feiertag in Bayern?

Feiertage in Bayern 2021: Auch im neuen Jahr sind etliche Tage im Freistaat wieder arbeitsfrei. Eine Übersicht.

Feiertage in Bayern 2021: Auch im neuen Jahr sind etliche Tage im Freistaat wieder arbeitsfrei. Eine Übersicht.

Bild: Benjamin Schwärzler

Feiertage in Bayern 2021: Auch im neuen Jahr sind etliche Tage im Freistaat wieder arbeitsfrei. Eine Übersicht.

Bild: Benjamin Schwärzler

Wann ist wieder Feiertag in Bayern? Kaum ein Land hat so oft frei wie der Freistaat. Hier ein Überblick über die Feiertage 2021.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
02.06.2021 | Stand: 12:34 Uhr

Wann ist wieder Feiertag in Bayern? Auch im Jahr 2021 dürfte das trotz Corona, Home Office und Ausgangsbeschränkungen eine vielfach gestellte Frage sein. Kein Wunder: Kein Bundesland hat so viele Tage, an den die Menschen frei haben und nicht arbeiten müssen, wie der Freistaat.

Die Feiertage in Bayern 2021 sind relativ gleichmäßig verteilt und sind häufig katholisch geprägte Tage. 2021 allerdings haben nicht alle Arbeitnehmer etwas von den Feiertagen. Gleich mehrere fallen nämlich auf einen Samstag oder Sonntag - was sich wiederum auf die Brückentage auswirkt.

Wann ist der nächste Feiertag in Bayern?

Corona wird uns auch 2021 weiter beschäftigen. Angesichts von Kontaktverboten und Ausgangsbeschränkungen fällt daher erneut kaum ins Gewicht, dass es natürlich auch dieses Jahr wieder mehrere "Stille Feiertage" gibt, an denen öffentliche Partys und Konzerte auch ohne Pandemie-Einschränkungen verboten wären. Wer stille Tage in Bayern missachtet und laute Veranstaltungen feiert, kann kräftig zur Kasse gebeten werden.

Das sind "Stille Tage" mit Tanzverbot in Bayern

Es sind also die "üblichen" Feiertage, die uns 2021 in Bayern erwarten - während andere Bundesländer zuletzt einen Feiertag "drauflegten". Der Reformationstag am 31. Oktober ist inzwischen in neun Bundesländern frei, nämlich in Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen. Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen hatten ihn 2018 neu eingeführt.

Auch Berlin führte 2019 einen neuen Feiertag ein, den es so in Bayern bislang nicht gibt. Dort ist nun der 8. März arbeitsfreier Feiertag - der Weltfrauentag.