Verkehrsmeldungen für Bayern

Ferienende in vielen Bundesländern: ADAC warnt vor Stau in Bayern

Der ADAC rechnet auch am kommenden Wochenende wieder mit Stau.

Der ADAC rechnet auch am kommenden Wochenende wieder mit Stau.

Bild: Peter Kneffel

Der ADAC rechnet auch am kommenden Wochenende wieder mit Stau.

Bild: Peter Kneffel

Der ADAC rechnet zum Ferienende in vielen Bundesländern am Wochenende mit vielen Staus auf den Autobahnen. Betroffen sind vor allem die Urlaubsrückkehrer.
##alternative##
dpa
23.08.2021 | Stand: 17:34 Uhr

Grund hierfür sei das Ende der Sommerferien in acht Bundesländern, teilte der Automobilclub am Montag in München mit. In Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Bremen, Niedersachsen sowie in Teilen der Niederlande neigen sich die Schulferien dem Ende zu.

Stau in Bayern wegen Urlaubsrückkehrern

Betroffen seien deshalb vor allem Urlaubsrückkehrer. Die Routen in die Urlaubsgebiete sind deutlich weniger befahren als in den Wochen zuvor. Auch in Frankreich und mehreren anderen Ländern steht der Schulanfang bevor: Der Autoclub rät deshalb, die Zufahrtsstraßen der Ausflugsregionen möglichst zu meiden. Aufgrund der coronabedingten Kontrollen an den Grenzen, sollten sich Reiserückkehrer auf längere Wartezeiten einstellen, raten die Experten.

Aktuelle Verkehrsmeldungen aus dem Allgäu finden Sie hier.