Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Coronavirus

Frau erkrankt schwer durch Coronavirus: "Ich dachte nur: Jetzt muss ich sterben"

Das Personal im Krankenhaus ist besonders gefordert in Corona-Zeiten. Eine Frau aus der Region hat sich mit dem Virus infiziert. Die Pflegekräfte haben sich sehr um sie bemüht, doch gerade die Isolierung machte ihr psychisch massiv zu schaffen.

Das Personal im Krankenhaus ist besonders gefordert in Corona-Zeiten. Eine Frau aus der Region hat sich mit dem Virus infiziert. Die Pflegekräfte haben sich sehr um sie bemüht, doch gerade die Isolierung machte ihr psychisch massiv zu schaffen.

Bild: Sebastian Kahnert/dpa (Symbolbild)

Das Personal im Krankenhaus ist besonders gefordert in Corona-Zeiten. Eine Frau aus der Region hat sich mit dem Virus infiziert. Die Pflegekräfte haben sich sehr um sie bemüht, doch gerade die Isolierung machte ihr psychisch massiv zu schaffen.

Bild: Sebastian Kahnert/dpa (Symbolbild)

Gesund und sportlich. Trotzdem steckt sie sich mit dem Coronavirus an. Was eine 69-Jährige und ihr Mann durchleben, ist ein Albtraum, der bis heute Folgen hat.

12.08.2020 | Stand: 16:17 Uhr

Tränen stehen dem 73-Jährigen in den Augen. Zusammen mit seiner Frau sitzt er in der modern eingerichteten Wohnküche. Auf einem Seitenschrank stehen viele Fotos. Zwei erwachsene Kinder haben sie und drei Enkel. Ihre Namen wollen sie nicht in Berichten lesen. Sie wissen: Nicht wenige haben Angst vor ihnen. Nicht wenige fürchten noch immer, sich anzustecken. Obwohl sie längst negativ getestet sind.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat