Versuchter Autodiebstahl im Landkreis Regensburg

Fußgänger zerrt Autofahrerin auf der A3 bei Wörth gewaltsam aus ihrem Wagen

26-Jähriger versuchte gewaltsam ein Auto auf der A3 zu stehlen. Die Polizei fasste den Mann in Wörth an der Donau.

26-Jähriger versuchte gewaltsam ein Auto auf der A3 zu stehlen. Die Polizei fasste den Mann in Wörth an der Donau.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

26-Jähriger versuchte gewaltsam ein Auto auf der A3 zu stehlen. Die Polizei fasste den Mann in Wörth an der Donau.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Ein 26-Jähriger zerrte eine Frau aus ihrem Auto und versuchte den Wagen zu stehlen. Weil er das aber nicht schaffte, flüchtete er zu Fuß und stahl ein E-Bike.
##alternative##
dpa
14.04.2021 | Stand: 10:44 Uhr

Ein 26-Jähriger hat auf der Autobahn 3 nahe Wörth an der Donau (Kreis Regensburg) versucht, ein Fahrzeug zu stehlen. Als eine 39 Jahre alte Fahrerin am Sonntag auf seine Anhaltezeichen hin stoppte, habe er sie gewaltsam aus den Wagen gezerrt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Versuchter Diebstahl: Mann flüchtet zu Fuß und stiehlt dann ein E-Bike

Da er es aber nicht schaffte, den Wagen zu starten, flüchtete er und stahl anschließend auf einem nahegelegenem Radweg das E-Bike eines 67-Jährigen. In Wörth wurde er von einer Polizeistreife festgenommen und letztlich in eine Psychiatrie eingewiesen. Verletzt wurde niemand.

Lesen Sie auch: