Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Mord in Bellenberg

Getötete Frau in Bellenberg: Das ist über Täter und Opfer bekannt

Auch zwei Tage nach der Bluttat war die Spurensicherung noch am Tatort in der Schönebergstraße im Einsatz.

Auch zwei Tage nach der Bluttat war die Spurensicherung noch am Tatort in der Schönebergstraße im Einsatz.

Bild: Regina Langhans

Auch zwei Tage nach der Bluttat war die Spurensicherung noch am Tatort in der Schönebergstraße im Einsatz.

Bild: Regina Langhans

Ein 35-Jähriger soll eine 57 Jahre alte Frau getötet haben. Die beiden waren nicht miteinander verwandt. In welcher Beziehung sie standen, ist noch unklar.
10.09.2021 | Stand: 10:18 Uhr

Ein 35-Jähriger soll eine 57-Jährige am Dienstagabend in ihrem Haus in Bellenberg erschlagen haben. Anschließend hat er sich bei der Polizei gestellt und seine Tat gestanden. Laut Angaben der Polizei waren Täter und Opfer nicht miteinander verwandt. Sie sollen sich aber gekannt haben, heißt es seitens der Polizei, die aber nicht nähe eingrenzen will oder kann, wie lange die beiden schon miteinander bekannt waren. Einen aus dem Ruder gelaufenen Einbruch oder Raubüberfall schließen die Ermittler aus.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar