Die Grünen

Grünen-Landeschef Hallitzky: "Das Land wartet auf uns"

Bayerns Grünen-Landeschef Eike Hallitzky sieht seine Partei auf dem Weg zur Regierungsverantwortung bei der Bundestagswahl 2021.

Bayerns Grünen-Landeschef Eike Hallitzky sieht seine Partei auf dem Weg zur Regierungsverantwortung bei der Bundestagswahl 2021.

Bild: picture alliance/Sven Hoppe/dpa

Bayerns Grünen-Landeschef Eike Hallitzky sieht seine Partei auf dem Weg zur Regierungsverantwortung bei der Bundestagswahl 2021.

Bild: picture alliance/Sven Hoppe/dpa

Bayerns Grünen-Landeschef Eike Hallitzky hat seine Partei zu einem entschlossenen Kampf um die Regierungsverantwortung in Deutschland aufgerufen.
Bayerns Grünen-Landeschef Eike Hallitzky sieht seine Partei auf dem Weg zur Regierungsverantwortung bei der Bundestagswahl 2021.
dpa
14.11.2020 | Stand: 18:39 Uhr

"Das Land wartet auf uns", sagte Hallitzky am Samstag - ein knappes Jahr vor der Bundestagswahl hat - auf einem Internet-Landesparteitag. "Nächstes Jahr beenden wir gemeinsam den großen Stillstand im Bund." Man erhebe nun den Regierungsanspruch, um das Land in eine gute Zukunft zu führen.

Der Grünen-Bundesvorsitzende Robert Habeck sagte in einer Videobotschaft, im Jahr 2021 wolle man "aus der Hoffnung Wirklichkeit" schmieden.

Inhaltlich fordern die bayerischen Grünen insbesondere eine Stärkung der Wirtschaft mit ökologischen Impulsen und Innovationen. Man müsse stärker als bisher in Zukunftstechnologien investieren und soziale und ökologische Impulse setzen, forderte die Co-Landesvorsitzende Eva Lettenbauer. (Lesen Sie auch: Grünten-Projekt: Runder Tisch mit Befürwortern und Gegnern verschoben)