Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Regeln

Handel bald wieder zu: Notbremse des Bundes bedroht Click & Meet in Bayern

Mit Test darf man derzeit einkaufen gehen. Wie lange noch?

Mit Test darf man derzeit einkaufen gehen. Wie lange noch?

Bild: Ulrich Wagner

Mit Test darf man derzeit einkaufen gehen. Wie lange noch?

Bild: Ulrich Wagner

Die bundesweiten Pläne bedrohen die bayerischen Öffnungsschritte mit Schnelltests. "Die Bundesnotbremse ist ein Fehler", sagt Wirtschaftsminister Aiwanger.
15.04.2021 | Stand: 08:25 Uhr

Leicht kann man als Verbraucher den Überblick verlieren, welche Regeln im Handel gerade gelten, ob man nun in ein Kleidergeschäft gehen kann, in einen Schuhladen, in einen Baumarkt. Eben erst hatte der Freistaat Regeln aufgesetzt, welche Öffnungen angesichts der Corona-Pandemie möglich sind. Dabei nutze man vor allem die Testmöglichkeiten, die vermehrt zur Verfügung stehen. Dieses zarte bayerische Öffnungs-Pflänzchen bedroht jetzt die geplante Bundesnotbremse, zu der das Bundeskabinett am Dienstag Eckpunkte vorgelegt hatte. In der Folge könnten viele Einzelhandelsgeschäfte wieder komplett dichtmachen müssen – Click & Meet und möglicherweise auch Click & Collect inklusive.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat