Diebstahl in Niederbayern

Jesus und Maria im Kofferraum? Polizei entdeckt Heiligenstatuen

In Niederbayern hat die Polizei in einem Kofferraum zwei Heiligenstatuen entdeckt.

In Niederbayern hat die Polizei in einem Kofferraum zwei Heiligenstatuen entdeckt.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

In Niederbayern hat die Polizei in einem Kofferraum zwei Heiligenstatuen entdeckt.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

Die Polizei in Niederbayern entdeckte bei einer Verkehrskontrolle vier Heiligenstatuen in einem Kofferraum. Offenbar wurden die Statuen gestohlen.
In Niederbayern hat die Polizei in einem Kofferraum zwei Heiligenstatuen entdeckt.
dpa
03.11.2020 | Stand: 15:59 Uhr

Vier hochwertige Heiligenstatuen hat die Polizei bei einer Verkehrskontrolle in Niederbayern im Kofferraum eines 28 Jahre alten Mannes entdeckt. Die jeweils zwei Jesus- und Marien-Statuen seien vermutlich gestohlen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Verkehrskontrolle in Niederbayern: Jesus und Maria im Kofferraum

Bevor der Wagen durchsucht wurde, hatte sich der 28-jährige Fahrer noch eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert, als diese ihn am Montag in Marklkofen (Landkreis Dingolfing-Landau) zu einer Verkehrskontrolle anhalten wollte. Der flüchtende 28-Jährige kam aber nicht weit, da er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in einen Straßengraben rutschte.

Der Fahrer und sein 26 Jahre alter Beifahrer wurden vorläufig festgenommen. Die Statuen, deren Herkunft zunächst unklar war, wurden ebenso wie das Auto sichergestellt.