Messerangriff auf offener Straße

Jugendlicher in Wolfratshausen niedergestochen - Täter auf der Flucht

Die Polizei sucht in Wolfratshausen nach einem Unbekannten, der einen Jugendlichen niedergestochen haben soll.

Die Polizei sucht in Wolfratshausen nach einem Unbekannten, der einen Jugendlichen niedergestochen haben soll.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Die Polizei sucht in Wolfratshausen nach einem Unbekannten, der einen Jugendlichen niedergestochen haben soll.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Jugendlicher wurde im oberbayerischen Wolfratshausen von einem Unbekannten niedergestochen. Die Polizei sucht den Täter.
Die Polizei sucht in Wolfratshausen nach einem Unbekannten, der einen Jugendlichen niedergestochen haben soll.
dpa
04.11.2020 | Stand: 17:53 Uhr

Nach einer Gewalttat an einem Jugendlichen im oberbayerischen Wolfratshausen sucht die Polizei den flüchtigen Täter. Der Jugendliche sei von dem bisher unbekannten Mann niedergestochen und schwer verletzt worden, teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch mit.

Der mutmaßliche Täter soll sofort zu Fuß geflüchtet sein. Von einer Gefahr für die Bevölkerung sei nach derzeitigem Stand weiterhin nicht auszugehen.

Mithilfe eines Hubschraubers sucht die Polizei nach dem Messerstecher

Für die Suche seien starke uniformierte und zivile Polizeikräften im Gebiet der Stadt im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen unterwegs. Auch ein Hubschrauber kam zum Einsatz.

Der Jugendliche wurde zunächst notärztlich versorgt und dann vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Er dürfte nach derzeitigem Stand nicht lebensgefährlich verletzt worden sein, teilte die Sprecherin mit.

Messerangriff in Wolfratshausen: Das Opfer wurde in der Stadt gefunden

Zu weiteren Details äußerte sich die Polizei zunächst nicht. Das Opfer war kurz nach 13 Uhr im Stadtgebiet aufgefunden worden. Unmittelbar danach waren mehrere Notrufe eingegangen.

Lesen Sie auch: 13-jähriger Bub in Berlin erstochen - Täter stellt sich der Polizei