Corona-Krise im Fokus

Landtag beendet Sommerpause mit Regierungserklärung Aiwangers

Eine Bayernflagge weht vor dem bayerischen Landtag. Am 23.09.2020 findet im Landtag die nächste Plenarsitzung statt.

Eine Bayernflagge weht vor dem bayerischen Landtag. Am 23.09.2020 findet im Landtag die nächste Plenarsitzung statt.

Bild: picture alliance / Sven Hoppe/dpa

Eine Bayernflagge weht vor dem bayerischen Landtag. Am 23.09.2020 findet im Landtag die nächste Plenarsitzung statt.

Bild: picture alliance / Sven Hoppe/dpa

Die Corona-Krise belastet die bayerische Wirtschaft. Wie sehr, und wie die Staatsregierung darauf reagiert, das ist am Mittwoch Thema im Landtag.
Eine Bayernflagge weht vor dem bayerischen Landtag. Am 23.09.2020 findet im Landtag die nächste Plenarsitzung statt.
dpa
23.09.2020 | Stand: 09:32 Uhr

Die Sommerpause im bayerischen Landtag ist zu Ende: Am Mittwoch (13 Uhr) kommen die Abgeordneten erstmals wieder zu einer Plenarsitzung zusammen - allerdings noch in der kleineren Besetzung, die seit Ausbruch der Corona-Krise die Regel war.

Zentraler Tagesordnungspunkt ist eine Regierungserklärung von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) zum Wirtschaftsstandort Bayern und den aktuellen Herausforderungen durch die Corona-Krise.

In den vergangenen beiden Wochen hatten sich die Fraktionen traditionell auf ihren Herbstklausuren auf den Herbst und Winter vorbereitet.

Die erste Plenarsitzung in voller Besetzung findet am 8. Oktober statt - bis dahin werden noch Plexiglasscheiben zum zusätzlichen Infektionsschutz im Plenarsaal montiert.

Mehr zur Corona-Krise in Bayern und auf der Welt lesen Sie in unserem Newsblog.