Vorfall in München

Kinder werfen am mittleren Ring Steine auf Autos

Zwei Kinder haben in München Steine auf Autos geworfen.

Zwei Kinder haben in München Steine auf Autos geworfen.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Zwei Kinder haben in München Steine auf Autos geworfen.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Ihr gefährliche Aktion filmen die beiden jungen Menschen. Womöglich sind mehrere Autos und ein Linienbus in München betroffen.
Zwei Kinder haben in München Steine auf Autos geworfen.
dpa
30.03.2021 | Stand: 14:40 Uhr

Zwei Kinder haben in München Steine auf Autos geworfen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fanden die Beamten bei den zwölf und 13 Jahre alten Jungen am Sonntag Steine und ein Smartphone-Video, das die beiden Kinder bei den Würfen am Mittleren Ring zeigt. Nun werde ermittelt, ob die Buben für weitere Stein- und Eierwürfe auf Autos und einen Linienbus verantwortlich sind.

Steinewerfer in München müssen nicht mit Anzeige rechnen

Mit einem Strafverfahren müssen die beiden Kinder nach Angaben eines Polizeisprechers aufgrund ihres Alters nicht rechnen. Sie wurden ihren Eltern übergeben. Die Smartphones der beiden Jungen behielten die Ermittler für die weitere Spurensicherung.

Lesen Sie auch: Motocross-Fahrer greifen Joggerin in Wald bei Roßhaupten an