Polizeieinsatz

Mann schießt in München vom Balkon

Unbekannte haben laut Polizei Müll in größerem Stile auf einem Feld in Lamerdingen hinterlassen.

Unbekannte haben laut Polizei Müll in größerem Stile auf einem Feld in Lamerdingen hinterlassen.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Unbekannte haben laut Polizei Müll in größerem Stile auf einem Feld in Lamerdingen hinterlassen.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Verantwortungslose Aktion eines Münchners am Silvesterabend: Mit einer Pistole ballerte der 39-Jährige von seinem Balkon.
dpa
01.01.2021 | Stand: 17:20 Uhr

Ein 39-Jähriger hat in München mit einer Pistole vom Balkon geschossen. Mehrere Polizeistreifen rückten am Silvesterabend aus, nachdem ein Zeuge den Notruf gewählt hatte.

Mann schießt vom Balkon: Polizisten werden Zeugen der gefährlichen Aktion

Die Beamten konnten die Wohnung ausfindig machen und bekamen mit, wie der Verdächtige erneut schoss, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Einsatzkräfte nahmen den Mann fest, als er seine Wohnung verlassen wollte. Bei ihm fanden sie eine Pistole und Munition. Der Schütze erhielt eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. Danach durfte er die Polizeiwache auf freiem Fuß verlassen.

Lesen Sie auch: Die Silvesternacht verlief im Allgäu weitgehend ruhig - doch wegen des Ansturms auf das Füssener Land hat die Polizei nun Maßnahmen ergriffen.