Schwerer Unfall im Kreis Eichstätt

Mann stirbt bei Unfall in Stammham: 55-Jähriger wollte Traktor überholen

Polizei - Symbol - Unfall

Ein 55-Jähriger ist bei einem Unfall im Landkreis Eichstätt gestorben, ein 22-Jähriger wurde schwer verletzt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 55-Jähriger ist bei einem Unfall im Landkreis Eichstätt gestorben, ein 22-Jähriger wurde schwer verletzt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Nach einem schweren Unfall in Stammham ist ein 55-Jähriger gestorben. Er wollte ein Traktorgespann überholen und krachte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug.
##alternative##
dpa
13.10.2021 | Stand: 17:15 Uhr

Beim Zusammenprall zweier Kleintransporter ist im oberbayerischen Landkreis Eichstätt ein 55-Jähriger ums Leben gekommen. Der Mann wollte am Mittwochmorgen auf der Staatsstraße 2229 bei Stammham in einer Linkskurve einen Traktor mit zwei Anhängern überholen, wie die Polizei mitteilte.

55-Jähriger stirbt nach Unfall bei Stammham: Entgegenkommender 22-Jähriger schwer verletzt

Sein Fahrzeug kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Kastenwagen. Durch den Unfall erlitt der 55-Jährige den Angaben zufolge tödliche Verletzungen. Reanimationsversuche seien erfolglos geblieben. Der 22 Jahre alte Fahrer des anderen Fahrzeugs aus Niedersachsen wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr Nachrichten aus Bayern finden Sie hier.