Großaufgebot der Polizei

Zeugin meldet Jugendliche mit Waffe - Polizei in Nürnberger Schule

Die Polizei ist mit einem Großaufgebot bei einer Nürnberger Schule im Einsatz, nachdem eine Zeugin zwei Jugendliche mit einer mutmaßlichen Waffe gemeldet hat.

Die Polizei ist mit einem Großaufgebot bei einer Nürnberger Schule im Einsatz, nachdem eine Zeugin zwei Jugendliche mit einer mutmaßlichen Waffe gemeldet hat.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Die Polizei ist mit einem Großaufgebot bei einer Nürnberger Schule im Einsatz, nachdem eine Zeugin zwei Jugendliche mit einer mutmaßlichen Waffe gemeldet hat.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Die Polizei ist mit einem Großaufgebot bei einer Nürnberger Schule im Einsatz, nachdem eine Zeugin zwei Jugendliche mit einer mutmaßlichen Waffe gemeldet hat.
##alternative##
dpa
23.07.2021 | Stand: 11:11 Uhr

Die Polizei ist mit einem Großaufgebot bei einer Nürnberger Schule im Einsatz, nachdem eine Zeugin zwei Jugendliche mit einer mutmaßlichen Waffe gemeldet hatte. Die Schüler seien in ihren Klassenzimmern, die Schule werde nun Zimmer für Zimmer und Stockwerk für Stockwerk durchsucht, sagte ein Polizeisprecher am Freitagvormittag. "Momentan ist alles ruhig", sagte der Sprecher.

Die Zeugin hatte demnach gemeldet, zwei Jugendliche hätten in einer nahen Straße mit einer Waffe hantiert und sich dann in die Schule begeben. "Wir nehmen das selbstverständlich ernst", sagte der Sprecher. Dass die Schüler erst einmal in die Klassenzimmer gebeten würden sowie die Durchsuchung sei bei einem solchen Alarm üblich.

Mehr Nachrichten aus Bayern erhalten Sie hier.