Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Krise

Nach monatelangem Corona-Lockdown: Ist Bayern wirklich bereit für Öffnungen?

Sind Öffnungen aus epidemiologischer Sicht sinnvoll? Das sagen Mediziner.

Sind Öffnungen aus epidemiologischer Sicht sinnvoll? Das sagen Mediziner.

Bild: Robert Michael, dpa (Symbolbild)

Sind Öffnungen aus epidemiologischer Sicht sinnvoll? Das sagen Mediziner.

Bild: Robert Michael, dpa (Symbolbild)

Selbst Ministerpräsident Markus Söder will inzwischen Corona-Lockerungen. Warum Mediziner dennoch damit lieber bis zum 1. April warten würden.
02.03.2021 | Stand: 19:35 Uhr

Selbst Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, der sich lange als eine Art Oberwärter in der Republik gerierte, schlägt allmählich lockere Töne an. Insofern ist denkbar, dass beim Ministerpräsidentengipfel am Mittwoch Lockerungen beschlossen werden. Aber abseits der politischen Dimension des Themas: Sind Lockerungen – rein aus epidemiologischer Sicht – im Freistaat überhaupt sinnvoll?

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar