Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Entflohener BKH-Patient

Nach Mordversuch auf der A8: Wie konnte der Mann aus dem BKH Günzburg fliehen?

GUE Unfall

Dieses Auto war in den Unfall auf der A8 verwickelt, bei dem der Flüchtige versuchte, seine Ehefrau zu töten.

Bild: Mario Obeser

Dieses Auto war in den Unfall auf der A8 verwickelt, bei dem der Flüchtige versuchte, seine Ehefrau zu töten.

Bild: Mario Obeser

Es gibt neue Details zum versuchten Mord auf der A8 bei Leipheim. Doch eine Spur zum Aufenthaltsort des Verdächtigen fehlt. Wie es dem Opfer nun geht.

31.07.2020 | Stand: 15:00 Uhr

Der schwarze Rottweiler war nach dem möglichen Mordversuch auf der Autobahn aus dem Auto gesprungen und danach nicht mehr gesehen worden. Holger Stabik ist Sprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und sagt auf Nachfrage unserer Redaktion: „Es ist nun gewiss: Der Rottweiler ist auf der A8 bei Leipheim zu Tode gekommen.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat