Oberbayern

Frau entdeckt Leiche im Inn

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen im Fall des Verstorben übernommen.

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen im Fall des Verstorben übernommen.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen im Fall des Verstorben übernommen.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Eine Frau hat eine männliche Leiche im Inn nahe der deutsch-österreichischen Grenze gefunden. Die Todesursache ist noch unklar.
##alternative##
dpa
09.06.2021 | Stand: 16:36 Uhr

Eine männliche Leiche hat eine Frau nahe der österreichischen Grenze im Inn entdeckt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die Identität des am Montag in Nußdorf am Inn (Landkreis Rosenheim) geborgenen Toten zunächst unklar.

Der Mann mit sehr kurzen Haaren oder Glatze sei schätzungsweise mindestens 60 Jahre alt gewesen, bis auf Socken und Bergschuhe habe der Tote keine Kleidung getragen. Die Todesursache war zunächst unklar, den Angaben zufolge gab es am Mittwoch keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen. Die Kripo Rosenheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.