Polizei tappt noch im Dunkeln

Rätsel, was passiert ist: Schwer verletzter Mann in Augsburg gefunden

Mit schweren Stichverletzungen wurde am Freitag ein Mann in Augsburg aufgefunden. Noch ist nicht klar, was passiert ist.

Mit schweren Stichverletzungen wurde am Freitag ein Mann in Augsburg aufgefunden. Noch ist nicht klar, was passiert ist.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Mit schweren Stichverletzungen wurde am Freitag ein Mann in Augsburg aufgefunden. Noch ist nicht klar, was passiert ist.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Ein 19-Jähriger ist in Augsburg mit schweren Stichverletzungen gefunden worden. Die Hintergründe sind noch völlig unklar.

Mit schweren Stichverletzungen wurde am Freitag ein Mann in Augsburg aufgefunden. Noch ist nicht klar, was passiert ist.
dpa
06.09.2020 | Stand: 15:13 Uhr

Der schwer verletzte Mann habe am Freitagabend noch selbst den Notruf gewählt - der Kontakt sei dann aber abgebrochen, teilte die Polizei am Samstag mit. Passanten alarmierten schließlich den Notarzt.

Der Mann kam in ein Krankenhaus und wurde notoperiert. Es bestand danach keine Lebensgefahr mehr.

Der 19-Jährige soll einen Begleiter gehabt haben, der allerdings von der Polizei nicht mehr angetroffen wurde.

Wie es zu den Verletzungen kam, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht nach Zeugen. Auch am Sonntag waren die Umstände des Vorfalls laut Polizei noch unklar.