Unterfranken

Mann stoppt Tankstellen-Räuber - Täter überfällt Nachbar-Tankstelle

In Unterfranken hat ein Mann einen Überfall auf eine Tankstelle verhindert. Der mutmaßliche Täter raubte daraufhin die Nachbartankstelle aus.

In Unterfranken hat ein Mann einen Überfall auf eine Tankstelle verhindert. Der mutmaßliche Täter raubte daraufhin die Nachbartankstelle aus.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

In Unterfranken hat ein Mann einen Überfall auf eine Tankstelle verhindert. Der mutmaßliche Täter raubte daraufhin die Nachbartankstelle aus.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

In Unterfranken hat ein Mann einen Überfall auf eine Tankstelle an der A7 verhindert - daraufhin raubte der mutmaßliche Täter die Nachbartankstelle aus.
##alternative##
dpa
24.11.2022 | Stand: 17:05 Uhr

Ein Mann hat in Unterfranken einen Überfall auf eine Tankstelle an der Autobahn 7 vereitelt - woraufhin der mutmaßliche Täter direkt die Nachbartankstelle ausgeraubt hat. Der Mann habe in der Nacht auf Donnerstag zunächst an einer Rastanlage in Schondra (Landkreis Bad Kissingen) mit einem Messer die Tageseinnahmen erbeuten wollen, teilte die Polizei mit. Als ihn ein Mann in der Tankstelle unter anderem mit einer Pflanze bewarf und so aus dem Laden vertrieb, suchte sich der unbekannte Täter den Angaben zufolge direkt ein neues Ziel: die Tankstelle auf der anderen Seite der A7.

Nur gut zehn Minuten nach dem ersten Versuch forderte der Mann dort mit einem Messer von einer Tankstellen-Mitarbeiterin erneut die Tageseinnahmen. Dieses Mal erbeutete er den Angaben zufolge einen mittleren dreistelligen Betrag in bar. Eine erste Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg, die Ermittlungen dauerten an.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.