Polizei-Nachrichten aus Bayern

Schraubenzieher in Oberschenkel - Brutaler Überfall auf Teenager in Germering

Fünf Jugendliche sollen in Germering einen brutalen Raub auf drei andere junge Menschen verübt haben.

Fünf Jugendliche sollen in Germering einen brutalen Raub auf drei andere junge Menschen verübt haben.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Fünf Jugendliche sollen in Germering einen brutalen Raub auf drei andere junge Menschen verübt haben.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Fünf 14- bis 16-jährige Jungen sollen am Germeringer See drei andere Jugendliche angegriffen und ausgeraubt haben.
##alternative##
dpa
23.11.2021 | Stand: 12:03 Uhr

Nach Polizeiangaben vom Dienstag bedrohten die Täter am Samstagabend in Germering (Landkreis Fürstenfeldbruck) ihre jeweils 16 Jahre alten Opfer mit einem Messer und nahmen ihnen eine Musikbox und einen geringen Geldbetrag ab.

Einem von ihnen schlugen die Räuber den Angaben zufolge mehrfach mit Fäusten ins Gesicht, einem anderen stachen sie mit einem Schraubenzieher in den Oberschenkel.

Polizei macht fünf tatverdächtige Jugendliche in Germering ausfindig

Danach sollen die Täter die drei Jugendlichen gezwungen haben, mit ihnen zum Germeringer Bahnhof zu gehen, um zu verhindern, dass diese unmittelbar nach dem Raub die Polizei verständigten. Dennoch machten die Ermittler den Angaben zufolge fünf Tatverdächtige ausfindig.

Mehr Polizei-Nachrichten aus der Region und aus Deutschland laufend aktuell hier.