Unfälle in Bayern

Schwerer Unfall bei Unterdießen: Fahrer stirbt

Bei Unterdießen kam es zu einem tödlichen Unfall.

Bei Unterdießen kam es zu einem tödlichen Unfall.

Bild: Julian Leitenstorfer

Bei Unterdießen kam es zu einem tödlichen Unfall.

Bild: Julian Leitenstorfer

Der Mann aus Augsburg starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei ermittelt nun.
13.09.2020 | Stand: 12:06 Uhr

Ein 30-jähriger Mann aus Augsburg ist am Samstagmittag zwischen Asch und Unterdießen bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei vor Ort mitteilte, war der Mann gegen 11.40 Uhr auf der Kreisstraße von Asch nach Unterdießen unterwegs. Etwa 200 Meter nach der Abzweigung nach Oberdießen geriet er mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, das gegen einen Baum am rechten Straßenrand prallte.

Das Auto wurde bei Unterdießen in zwei Teile gerissen

Das Auto wurde wurde in zwei Teile zerrissen, der Fahrer eingeklemmt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Warum der Mann von der Straße abgekommen ist, war zunächst unklar, zur Klärung der möglichen Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen .