Unfall in Fünfstetten

Auto überschlägt sich bei Fünfstetten: Drei Menschen verletzt

Polizei - Symbol - Unfall

Drei Personen wurden bei dem Autounfall nahe Fünfstetten verletzt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Drei Personen wurden bei dem Autounfall nahe Fünfstetten verletzt.

Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einem Autounfall im Landkreis Donau-Ries hat sich ein Auto überschlagen. Drei Menschen wurden bei dem Verkehrsunfall nahe Fünfstetten verletzt.
##alternative##
dpa
30.09.2021 | Stand: 09:03 Uhr

Ein Auto hat sich im schwäbischen Landkreis Donau-Ries überschlagen. Der 25-jährige Fahrer und die 18 und 19 Jahre alten Mitfahrerinnen erlitten mittelschwere Verletzungen und wurden in eine Klinik gebracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der junge Mann am Steuer habe am Mittwochabend auf der Strecke von Wemding nach Donauwörth aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Unfall im Landkreis Donau-Ries mit drei verletzten Personen

Das Auto schleuderte nahe Fünfstetten über die Straße und blieb neben der Fahrbahn liegen. Andere Fahrzeuge waren nach Polizeiangaben an dem Unfall nicht beteiligt. Gegen den 25-Jährigen sei eine Anzeige wegen des Verdachts auf zweifache fahrlässige Körperverletzung erstattet worden.

Mehr Nachrichten aus Bayern lesen Sie hier.