Motorradfahrer tot

18-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfalll bei Großmehring (Landkreis Eichstätt) gestorben.

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfalll bei Großmehring (Landkreis Eichstätt) gestorben.

Bild: René Priebe, dpa (Symbolbild)

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfalll bei Großmehring (Landkreis Eichstätt) gestorben.

Bild: René Priebe, dpa (Symbolbild)

Ein 18-jähriger Motorradfahrer stößt beim Überholen bei Großmehring mit einem Auto frontal zusammen. Er stirbt noch an der Unfallstelle.
##alternative##
dpa
04.05.2021 | Stand: 09:28 Uhr

In Oberbayern ist ein 18 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall gestorben. Er übersah beim Überholen kurz vor einer Kurve bei Großmehring (Landkreis Eichstätt) ein entgegenkommendes Auto und stieß mit diesem frontal zusammen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Auto und Motorrad gehen nach Unfall bei Großmehring in Flammen auf

Sowohl das Motorrad des Jugendlichen als auch das entgegenkommende Auto einer 38 Jahre alten Frau seien in Flammen aufgegangen. Trotz versuchter Reanimationsmaßnahmen durch die Rettungskräfte sei der 18-Jährige noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Die 38-Jährige habe ihr Auto noch vor dem Entflammen verlassen können. Sie sei nach dem Unfall am Montagnachmittag mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen.

Lesen Sie auch: Auto bei Waltenhofen brennt

Lesen Sie auch
##alternative##
Unfall in Unterhaching

Motorradfahrer rettet sich in Unterhaching mit Sprung von Maschine vor Frontalzusammenstoß