Arbeitsunfall Leipheim

Unfall Leipheim: Bauarbeiter stürzt in Silo und verletzt sich schwer

Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Leipheim wurde ein Mann schwer verletzt.

Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Leipheim wurde ein Mann schwer verletzt.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Leipheim wurde ein Mann schwer verletzt.

Bild: Nicolas Armer, dpa (Symbolbild)

Ein Bauarbeiter stürzt in Leipheim im Landkreis Günzburg auf einer Baustelle im Gewerbegebiet in einen Silo. Der Mann verletzt sich dabei schwer.
##alternative##
dpa
28.07.2021 | Stand: 17:39 Uhr

Ein Bauarbeiter ist in der schwäbischen Ortschaft Leipheim sieben Meter tief in einen Silo gestürzt. Dabei wurde der Mann am Mittwochmorgen lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Bergung des 40-Jährigen gestaltete sich schwierig. Der Zugang zu dem Silo in einem Gewerbegebiet im Landkreis Günzburg war nur durch einen schmalen Füllschacht möglich.

Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht nach bisherigem Erkenntnisstand von einem Arbeitsunfall aus. Die Kripo Neu-Ulm soll nun ermitteln, wie es zu dem Absturz gekommen ist.

Lesen Sie auch: Auf der B12 bei Germaringen stoßen zwei Autos frontal zusammen