Wochenend-Wetter

Wetter in Bayern bleibt grau und nass - und es kann Schnee fallen

Es bleibt nass - und zum Teil auch windig.

Es bleibt nass - und zum Teil auch windig.

Bild: Matthias Becker (Symbolfoto)

Es bleibt nass - und zum Teil auch windig.

Bild: Matthias Becker (Symbolfoto)

Das Wetter am Wochenende in Bayern bleibt grau und nass. Der Samstag startet bewölkt und regnerisch, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.
dpa
10.10.2020 | Stand: 10:20 Uhr

Nur im Südosten bleibt es anfangs noch trocken. Im Laufe des Tages lockert es in Franken etwas auf bei bis zu 13 Grad in Würzburg. Zwischen Alpen und Bayerischem Wald hält sich der Regen bis in die Nacht. Im Rest des Freistaats bleibt es in der Nacht zum Sonntag jedoch meist klar und trocken bei Tiefstwerten von null bis sechs Grad. Die Schneefallgrenze sinkt auf 1.000 bis 1.200 Meter.

Am Sonntag wird es in weiten Teilen Bayerns trocken und bewölkt. Nach Vorhersagen der Meteorologen sind am Alpenrand noch vereinzelt Schauer zu erwarten. Die Höchstwerte liegen bei sieben Grad in Kempten und zwölf Grad in Bamberg. Die genaue Prognose für das Allgäu immer unter: wetter.allgaeuer-zeitung.de