Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Pandemie

Wie sinnvoll ist die Testpflicht in Kitas?

Auch Kita-Kinder sollen in Bayern künftig regelmäßig auf Corona getestet werden.

Auch Kita-Kinder sollen in Bayern künftig regelmäßig auf Corona getestet werden.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Auch Kita-Kinder sollen in Bayern künftig regelmäßig auf Corona getestet werden.

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Nach der Ankündigung der bayerischen Staatsregierung, dass sich künftig auch Kita-Kinder regelmäßig auf Corona testen müssen, hagelt es Kritik.
10.12.2021 | Stand: 10:07 Uhr

Stäbchen ausgepackt und los geht die imaginäre Gummibärchenwaschmaschine. Die Jungen und Mädchen im Kindergarten Reischlestraße in Augsburg kurven mit dem Wattetupfer 30 Sekunden in ihrem Mund herum, als würden sie damit ein Gummibärchen bewegen – so erklärt es ihnen Kindergartenleiter Eduard Rüb. Für die Kinder und das Personal keine große Sache. Hat jedes Kind zwei Stäbchen gelutscht, kommen diese in bereitgestellte Röhrchen, die dann im Labor mit dem PCR-Verfahren ausgewertet werden.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.